Neues Personal im JLZ


v.l.n.r. Winfried Budde, Sebastian Vinke, Klaus Dierkes, Jürgen Meyerrenken, Henning Janßen, Daniel Gövert und Lucas Beniermann

Das Jugendleistungszentrum Emsland strebt nach Kontinuität bei Trainern und sonstigen Mitarbeitern. Dies wird auch am Ende der Saison 2019/2020 wieder deutlich. Das neue Personal ist überschaubar. Lediglich ein Cheftrainerposten wird neu besetzt.

Bei der U14 übernimmt für den aus persönlichen Gründen ausscheidenden Helmut Hermsen zur neuen Saison Jürgen Meyerrenken. Der ehemalige Regionalligaspieler (VfL Herzlake und SVM) war bisher und bleibt auch für das U11-Fördertraining beim JLZ zuständig. Meyerrenken bringt viel Erfahrung als Jugendtrainer mit. Er coachte schon verschiedene Jugendteams bei Sigiltra Sögel und war als Auswahltrainer für den NFV-Kreis Emsland aktiv.

Für den Torwartbereich (U14 und U16) wurde Henning Janßen engagiert. Janßen, der einige Jahre beim JFV Leer als Übungsleiter tätig war, bekleidet das Amt des Torwarttrainers auch beim DFB-Stützpunkt Emden/Leer.

Neuer Trainer des Förderteams U12 wird Sebastian Vinke. Er ist seit Jahren DFB-Stützpunkttrainer in Kettenkamp und daher geradezu prädestiniert für den D-Juniorenbereich. An seiner Seite wird Tim de Groot wieder fürs JLZ Emsland arbeiten. De Groot war in der Saison 18/19 Talentteamtrainer der U13 und hatte eine einjährige Pause eingelegt. Die bisherigen U12-Trainer Hans-Hermann Andrees und Gerrit Thomes wechseln mit ihren Jungs in den U13-Bereich beim JLZ.

Teamkoordinator der U15 wird Klaus Dierkes. Er wird  mitCarsten Stammermann und Manuel Projahn zusammen arbeiten, die in der höchsten Spielklasse für C-Junioren, der Regionalliga Nord, Unterstützung gut gebrauchen können.Dierkes ersetzt Andreas Hagemann, der in der neuen Saison Teamkoordinator der U16 wird.

Schon seit Beginn der Saison 19/20 unterstützt Daniel Gövertdas JLZ Emsland. Gövert ist in den Fußballkreisen Tecklenburg und Steinfurt Ansprechpartner für das Scouting. Der ehemalige Kicker von SV Holthausen/Biene, SC Spelle/Venhaus und FC Schüttorf kommt aus Ibbenbüren-Dickenberg und kennt sich im Jugendfußball der benachbarten westfälischen Kreise gut aus.

Alle neuen Trainer und Mitarbeiter wurden vor kurzem im Stadion vom sportlichen Leiter Winfried Budde und Koordinator Lucas Beniermann begrüßt und vorgestellt.