JSG Lastrup erster Partnerverein aus dem Landkreis Cloppenburg

JSG Lastrup erster Partnerverein aus dem Landkreis Cloppenburg

Seit Mai 2017 sind Igor Hotlos (Kneheim, JSG Lastrup), David Hinrichs (Sedelsberg, Hansa Friesoythe) und Dzejlan Fejzic (Garrel, BV Garrel) für das JLZ Emsland aktiv. Zunächst spielten sie für das Talentteam U13. Inzwischen kicken sie für unsere U15 in der Regionalliga Nord und bilden innerhalb dieser Mannschaft gemeinsam mit Cheftrainer Carsten Stammermann (stammt aus Bunnen) ein starkes Quartett aus dem Landkreis Cloppenburg. Die drei Talente stehen stellvertretend für etliche weitere Spieler aus unserem Nachbarkreis, die aktuell und sogar schon vor der Gründung des Jugendleistungszentrum im Jahr 2011 einen wesentlichen Teil ihrer fußballerischen Ausbildung in Meppen erhalten bzw. erhielten. Daher erscheint der Start einer Vereinskooperation mit einem Klub aus der Region Cloppenburg als längst überfällige Aktion.
Ins Gespräch kamen die JSG und das JLZ anlässlich des Wechsels von Ex-U19-Kicker Lennart Schulte, der aus Lastrup stammt. Schulte war vom JLZ allerdings nicht zurück zum FC gewechselt, sondern zum Oberligisten und Partnerverein TuS Bersenbrück. Da gab es Gesprächsbedarf und diesen erfüllte das JLZ gerne. FC-Jugendobmann Detlev Lamping und Herrenobmann Klaus Schmunkamp reisten nach Meppen und erhielten vom sportlichen Leiter Winfried Budde ausführliche Informationen zum Konzept. Das überzeugte die Verantwortlichen aus Lastrup offenbar so sehr, dass sie auch die übrigen Vertreter der JSG vom BSV Kneheim und SV Hemmelte zum Start einer Partnerschaft bewegen konnten. Diese wurde nun im Rahmen eines Fördertrainings für E-Junioren in der Lastruper Sporthalle an der Bokaer Straße besiegelt. Während die Vereinsvertreter aus Lastrup, Kneheim und Hemmelte sowie JLZ-Vorstand Dieter Barlage – der selbst aus dem Landkreis Cloppenburg stammt- die notwendigen Unterschriften unter einer Kooperationsvereinbarung leisteten, erhielten die E-Junioren von Trainern des Jugendleistungszentrum (Carsten Stammermann, Marko Willen, Marcus Antzcak sowie U15-Torhüter Igor Hotlos) eine intensive Übungseinheit, um die Basisfähigkeiten beim Dribbeln, Passen oder beim Torschuss zu verbessern. Dies kam bei allen Beteiligten sehr gut an.
Im kommenden Jahr wird es eine Fortsetzung derartiger JLZ-Veranstaltungen (Fortbildungen und Trainingseinheiten) bei oder mit Partnervereinen geben. Ab sofort ist auch die JSG Lastrup dabei.