Weiteres Talent für das NWT-Herren

Freuen sich auf die Verstärkung: Trainer Tobias Bartels (links) und Achim Evers (rechts) mit Nachwuchstalent Leon Kugland.

Leon Kugland Perspektivspieler beim SV Meppen

Leon Kugland spielt seit 9 Jahren beim SV Meppen. Der 18-Jährige hat dabei das komplette Mannschaftsspektrum des Jugendleistungszentrums (JLZ) des SV Meppen durchlaufen. Zuletzt trug er das Trikot der U19 Mannschaft. In der kommenden Saison wird Leon Kugland für das Nachwuchsteam (Herren II) spielen, das auch als Übergangsteam zur 1. Mannschaft gesehen wird. Trainer Achim Evers freut sich auf die Verstärkung: „Leon war das noch fehlende Puzzleteil in einem super Kader.“ Das Training der Mannschaft, dessen Ziel der Aufstieg in die Landesliga ist, beginnt am 5. Juli. Tobias Bartels, in der kommenden Saison Trainer des Perspektivteams, das aus talentierten Spielern aus 1., 2. und U19 besteht, ergänzt: „Es war uns wichtig, dass wir Leon bei uns halten können. Er ist einer der Spieler, die vielleicht irgendwann den Sprung in die Profi-Mannschaft schaffen können.“