U17 verteidigt erfolgreich Turniertitel in Emsbüren

Turniersieg Emsbüren 2016
Die U17 des JLZ-Emsland startete am heutigen Sonntag, dem 03.01.2016 mit einem ersten Erfolg in das Jahr 2016 und verteidigte bei SV Concordia Emsbüren den letztjährigen gewonnen Turniertitel erfolgreich.

Das mit den Traditionsclubs des MSV Duisburg und der SG Wattenscheid 09 hochkarätig besetzte Turnier begann für die U17-Junioren mit einem 7:3 Auftaktsieg über die SG Wattenscheid 09.
Darauf folgend verlor die U17 auf Grund einer schwache Leistung ihr Spiel gegen den JFV Bremerhaven, konnte sich aber im Verlaufe des Turniers wieder fangen und blieb bis zum letzten Spiel mit 3 Siegen an der Spitzengruppe dran
Im letzten Spiel des Turniers traten die JLZ-Junioren mit 9 Punkten in der Tabelle gegen den MSV Duisburg um den Turniersieg an. Da zu diesem Zeitpunkt der JFV Bremerhaven mit 20:11 Toren und 12 Punkten in der Tabelle schon alle Spiele absolviert hatte,
war dieses letzte Spiel auch gleichzeitig ein Endspiel um den Turniersieg. 
Wer bis dorthin geglaubt hatte ein spannendes und hochkarätiges Turnier gesehen zu haben, wurde durch den Spielverlauf eines Besseren belehrt. Die JLZ-Junioren führten in diesem Spiel schnell nach Toren von Patrick Siemer und Luca Bruns mit 2:0. Doch 40 Sekunden vor Schluss lagen sie plötzlich nach einer 2 Minutenstrafe von Sven Goldschmidt mit 2:3 zurück.
Durch einen tollen Distanzschuss von Leon Kugland glich das JLZ-Emsland 30 Sekunden vor dem Ende aus und ging sogar mit dem Schlusspfiff nach Vorlage durch Leon Kugland durch Florian Went mit 4:3 in Führung. Mit diesem Sieg und einem Torverhältnis von 29:20 schaffte es die U17 des JLZ Ihren Titel mit einer beeindruckenden Mannschaftsleistung zu verteidigen. 
Spielgestalter Leon Kugland Turniersieg
Autor: Bernd Voss / Oliver Kugland