So liefen die Spiele am Wochenende

Herren:

TuS Gildehaus - JLZ Emsland im SV Meppen 0:3

Torschützen: Deters, Püschel und Buitys

Die Stimmen zum Spiel: (folgen)

 

A-Junioren: Samstag, 11.11. - 13:30 Uhr

JFV Nordwest - JLZ Emsland im SV Meppen 1:0

Die Stimmen zum Spiel: (folgen)

 

B-Junioren:

JLZ Emsland im SV Meppen - SV Nettelnburg-Allermöhe 0:2

Die Stimmen zum Spiel: Die U17 musste sich in einem gutklassigen Spiel dem SV Nettelnburg-Allermöhe mit 0-2 geschlagen geben. Dabei wurden in der 1. Halbzeit gleich mehrere Großchancen nicht verwertet. Die Gäste erzielten aus nur einer Chance das 0-1. Auch in der 2. Halbzeit gelang es der U17 nicht, das Spiel zu drehen. Vielmehr erzielten die Gäste 10 Minuten vor Schluss den entscheidenden Treffer zum 0-2.

 

C-Junioren:

JLZ Emsland im SV Meppen - Eintracht Braunschweig 1:0

Die Stimmen zum Spiel: Leider wieder keine Punkte für die U15. Wir haben leidenschaftlich gekämpft und hätten mind. einen Punkt gegen Braunschweig verdient gehabt. Leider kassieren wir in der letzten Minute der Nachspielzeit das unverdiente Gegentor. Das Spiel hat aber mal wieder gezeigt, dass wir auf einem guten Weg sind. Aktuell fehlt leider die Belohnung.

 

Damen:

NWT Damen - Walddörfer SV 3:0 (1:0)

Torschützen: Börger, Schmitz und Flottemensch

Die Stimmen zum Spiel: Das Frauen-NWT gewinnt das Duell gegen den Mitaufsteiger Walddörfer SV mit 3:0. Gegen einen sehr tief stehenden Gegner waren gelungene Distanzschüsse und gefährliche Standards das Mittel zum Erfolg. Mit diesem Sieg rutsche das Frauen-NWT, zumindest für eine Nacht, an die Tabellenspitze der Regionalliga.

 

B-Juniorinnen:

JLZ Emsland im SV Meppen - VfL Wolfsburg 4:2 (3:1)

Torschützen: Pomper und 3x Janssen

Die Stimmen zum Spiel: Die B-Juniorinnen gewinnen das Spitzenspiel gegen den VfL Wolfsburg bin 4:2. Auf dem tiefen und schweren Boden führten die Mädels zur Halbzeit mit 3:1.

In der zweiten Halbzeit und bei anhaltendem Regen entwickelt sich in den letzten Minuten eine regelrechte Wasserschlacht die der SVM verdient für sich entschied!