JLZ-Förderaktion in Sögel

„Das hat Spaß gemacht. Wann ist das nächste Training?“ So oder ähnlich lauteten die Kommentare der begeisterten Nachwuchskicker, die gestern in Sögel an einer Fördermaßnahme von der U11 bis zur U13 an der Sportschule Sögel teilnahmen. Rund 40 Spieler aus dem Emsland, der Grafschaft Bentheim und dem Kreis Cloppenburg folgten der Einladung des Jugendleistungszentrums Emsland. Sie erhielten ein anspruchsvolles individuelles Training, bei dem der Spaß am Fußball nicht zu kurz kam.

Die Eltern der neu eingeladenen Spieler nahmen zusätzlich an einer Infoveranstaltung im Haus des Sports teil. Hier erläuterten Winfried Budde vom JLZ sowie Kerstin Kossen und Markus Fischer vom Kreisfußballverband das neue Förderkonzept U11 sowie Besonderheiten der emsländischen Nachwuchsförderung.

Zu dieser Zeit waren die Spieler längst auf dem Platz.  Die Kicker der U12 und der U13 trainierten in Gruppen mit ihren Trainern Tim de Groot, Manuel Projahn, Günter Weist und Torwarttrainer Jens Abrams während unsere neuen Übungsleiter Jürgen Meyerrenken und Andreas Güttler 12 Talente aus dem U11-Bereich anleiteten.