Erstes dezentrales Fördertraining

JLZ-Trainer zu Gast bei VfL/WE Nordhorn

Am vergangenen Samstag haben auf dem Sportgelände am Ootmarsumer Weg in Nordhorn 15 D-Junioren von VfL/WE am ersten dezentralen Fördertraining teilgenommen. Das JLZ positioniert sich neu im Bereich „Vereinsservice“ und führt für Kooperationspartner Trainingseinheiten und Trainerfortbildungen durch. Schon im April hatte ein individuelles Torwarttraining mit talentierten Torhütern aus Spelle, Laxten und Papenburg in Meppen stattgefunden. Dezentrales Fördertraining mit D-Junioren wird es bis Ende Oktober noch an drei weiteren emsländischen Standorten geben.

In Nordhorn trafen die JLZ-Trainer Tim De Groot und Markus Antzcak auf D-Jugendkicker, die sich trotz der Hitze sehr motiviert und lernbereit zeigten. 90 Minuten lang bemühten sie sich intensiv, die vielseitigen Übungen von De Groot und Torwarttrainer Antzcak umzusetzen. Im anschließenden Fachgespräch mit den Heimtrainern waren sich alle Beteiligten einig, dass solche Trainingseinheiten öfter durchgeführt werden sollten.